Was in meinem Rucksack ist

Heute habe ich eine Testfahrt mit allem Gepäck auf dem Board gemacht. Obwohl es ein wenig mehr als 10 Kilo Gewicht auf dem Rücken sind, kann ich trotzdem ziemlich stabil fahren. Damit das Gewicht auch am besten verteilt ist und mich nicht aus der Balance wirft, trage ich die schweren Dinge in der Mitte möglichst nahe an meinem Rücken, darunter die leichten Sachen wie Schlafsack und Matratze. Kleider und sonstiges, was ich nicht durch den Tag hindurch brauche habe ich links und rechts oder davor verstaut. Zuoberst liegen eine dünne winddichte Jacke, meine Regenjacke und meine kleine Notfallapotheke. In einem kleineren Fach zuoberst habe ich kleine Sachen wie Lichter oder Handschuhe, an die ich schnell rankommen kann. Gegen den Durst habe ich einen Sack, der bis zu drei Liter Wasser fassen kann, an dem ein Schlauch ist, aus dem ich trinken kann und den ich am Rucksackträger anklammern kann.

Hier siehst du ein Bild von allem, was ich mitschleppe:

DSC_6467

2 Kommentare zu „Was in meinem Rucksack ist

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: