Tag 5: 4 Kantone in einem Tag

Heute habe ich die bisher mit Abstand längste Strecke bewältigt. Von Murg bin ich bis zum Camping Sihlwald an der Sihl in Zürich gefahren. Das sind 65 Kilometer, bis jetzt waren es höchstens  40-45 Kilometer gefahren. Dabei bin ich durch vier Kantone gefahren. Ich bin in St. Gallen gestartet, dann durch Glarus und Schwyz und... weiterlesen →

Tag 4: Regen

Diese Nacht war wieder erholsamer als die in Davos. Vom Camping aus bin ich nach Landquart in ein Shopping Center gegangen, um ein neues paar Schuhe zu kaufen. Das alte Paar habe ich direkt in den Müll geworfen. Doch meine Füsse haben mir schon in den alten Schuhen weh getan, in den neuen, noch steifen... weiterlesen →

Tag 3: eins, zwei, Polizei

Die zweite Nacht im Zelt habe ich nicht so gut verbracht wie die erste, weil ich mir einen schlechten Platz für das Zelt ausgesucht habe. Einerseits hatte eine Strassenlampe die ganze Nacht auf mein Zelt geleuchtet, andererseits habe ich mein Zelt so ausgerichtet, dass ich mit einer leichten Neigung, mit dem Kopf nach unten, schlafen... weiterlesen →

Tag 2: Als wäre ein Pass nicht genug

Meine erste Nacht im Zelt war überraschend gut. Ich habe nur etwas Zeit gebraucht, um mich an den vorherrschenden Platzmangel zu gewöhnen. Am Morgen habe ich aber lange gebraucht, bis ich endlich abfahrbereit war. Die ersten 8 Kilometer waren flach oder gingen bergab, und konnte ich so in etwa einer halben Stunde ohne Mühe bewältigen.... weiterlesen →

Kurzvideos vom ersten Tag

Hier findest du noch 4 kleine Videos die mich während meiner ersten Etappe zeigen: 1: Start der Tour 2: Kleine Strässchen 3: Rauf auf den Fuorn Pass 4:Fuorn Pass runter P.S Bei der Talfahrt habe ich ein maximal Tempo von 44 km/h erreicht. Viel Spass mit diesen kurzen Clips

Tag 1: Passüberquerung

Heute bin ich die erste Etappe meiner Reise gefahren. Die ersten 8 Kilometer konnte ich auf kleinen Wegen fahren und es war somit ziemlich sicher. Danach bin ich auf einen Fahrradweg gegangen, der mit Kies gemacht war, also musste ich etwa 2,5 Kilometer laufen. Dabei konnte ich aber die farbenreiche Natur und die Düfte der... weiterlesen →

Das Abenteuer beginnt

Bereits heute habe ich den ersten Schritt meiner Reise gemacht. Denn ich bin jetzt schon in einem Hotel im Graubünden, in der Nähe meines Startpunktes, in Müstair. Da der Ort im Bergtal ist, wurde es schon um etwa 18:30 dunkel. Bei der Hinfahrt mit dem Postauto habe ich schon einen grossen Teil meiner Strecke gesehen,... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑